Holländer Schecke - Bunte Holländische Ziege


Die Holländer Schecke, auch Bunte Holländische Ziege genannt, wurde ursprünglich anfang des 20. Jahrhunderts in den niederländischen Provinzen Süd-Holland und Zeeland aus holländischen Landziegen durch Einkreuzung von Ziegen der Rassen Toggenburger und Saanenziege gezüchtet. Später kreuzte man auch Weiße Deutsche Edelziegen mit ein.

Die Ziegen sind schwarz-, grau oder braunweiß gescheckt mit gedrungendem Körperbau. Sie sind widerstandsfähig, kaum krankheitsanfällig und können in der Landschaftspflege eingesetzt werden.

BockTrockenmasseZuchtzielMax. Verbreitung (Herdbuchbestand)

70 Kg

75 - 85 cm

2,1 Kg/Tag

Milchziege

Niedersachsen

Eine extrem robuste Rasse, die aus diesem Grund sehr gut für den Einsatz in der Landschaftspflege geeignet ist.

 
 

Ziegenlexikon