Pinzgauer Ziege


Die Pinzgauer Ziege ist eine alte österreichische Landrasse, die ursprünglich aus dem Gebiet Pinzgau stammt. Sie zeichnet sich durch eine rotbraune Gesichtsmaske, einen Aalstrich, einem schwarzen Bauch und schwarzer Stiefelung aus. Auffällig ist auch das weit ausladende Gehörn der Böcke.

Die Pinzgauer Ziege ist eine widerstandsfähige und winterharte Almziege mit ursprünglichen Verhaltensmerkmalen. Ihre Robustheit und Genügsamkeit ist bemerkenswert. Witterungsunbilden scheinen ihr kaum Probleme zu bereiten. Sie kann sehr gut ganzjährig in der Landschaftspflege eingesetzt werden.

BockTrockenmasseZuchtzielMax. Verbreitung (Herdbuchbestand)

80 - 100 Kg

80 cm

2,7 Kg/Tag

Milchziege

Nordrhein-Westfalen

Eine extrem widerstandsfähige robuste Almziege, die besonders in bergigen Regionen ganzjährig für die Landschaftspflege geeignet ist.

 
 

Ziegenlexikon