Witzenhäuser Landschaftspflegeziege


1995 startete in Witzenhausen ein Projekt der Universität Kassel. Ziel des Projektes war die Zucht einer neuen Rasse, die insbesondere für die Landschaftspflege geeignet sein soll. Zunächst kreuzte man Burenziegen (Fleischziege) mit Bunten Deutschen Edelziegen (Milchziege). Die daraus folgende Generation kreuzte man mit den extrem robusten Kaschmirziegen. Erreichen wollte man so eine Ziege, bei der die robusten Gene der Kaschmirziege überwiegen, die jedoch eine gute Milchleistung besitzt und als Fleischziege genutzt werden kann.

Die Witzenhäuser Landschaftspflegeziege ist bestens für den Einsatz in der Landschaftspflege bei gleichzeitiger wirtschaftlicher Nutzung als Fleischziege geeignet.

BockTrockenmasseZuchtzielMax. Verbreitung (Herdbuchbestand)

---

---

---

Fleischziege

Niedersachsen

Eine optimal auf die Landschaftspflege, in Verbindung mit Zucht und Fleischproduktion, ausgerichtete Ziegenrasse.

 
 

Ziegenlexikon